Prüfungsämter der Geistes- und Sozialwissenschaften
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Antrag auf Ausstellung eines Transcripts/Kontoauszugs für Lehramtsstudierende

Bitte aktivieren Sie das Formular.
Falls das nicht möglich ist, überprüfen Sie bitte die Cookie-Einstellungen ihres Browsers.
Um das Formular nutzen zu können, müssen Cookies aktiviert sein.

Meine Studieninformationen

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Prüfungsamtes für Geistes- und Sozialwissenschaften derzeit überwiegend im Homeoffice tätig. Der Versand von Transcripts und Kontoauszügen kann daher häufig nicht unmittelbar erfolgen. Bitte planen Sie aufgrund dieses Umstands unbedingt bis zu zwei Wochen ein.

Insbesondere wird ab dem Prüfungstermin Herbst 2021 keine direkte Versendung der Transkripte und Kontoauszüge an die Außenstelle des Prüfungsamtes für alle Lehrämter mehr erfolgen. Sie müssen die Dokumente im Prüfungsamt abholen und selbstständig fristgerecht bei der Außenstelle einreichen. Beachten Sie daher die dafür vorgesehenen Öffnungszeiten (Räume D 203/205 bzw. Raum D 020) oder vereinbaren Sie einen Termin mit der/dem zuständigen Sachbearbeiter:in im Prüfungsamt.

Den Raum zur Abholung finden Sie unter Personen auf der Seite der für Sie zuständigen Sachbearbeitung.

* Pflichtfeld

*

(@campus.lmu.de / @lmu.de)

*
*
*
*
*
*

Hinweis: Für jedes Unterrichtsfach, für den Didaktikbereich sowie für den erziehungswissenschaftlichen Teil sind separate Anträge auf Ausstellung eines Transcripts / Kontoauszuges über das Kontaktformular zu stellen.

Unterrichtsfächer LA Gymnasium und Realschule: Bitte beachten Sie die Hinweise und das erforderliche Formular mit den Angaben zum freien Bereich!


Didaktiken, die nicht vom Prüfungsamt für Geistes- und Sozialwissenschaften verwaltet werden, können nicht ausgewählt werden, die Durchschnittsnoten erscheinen aber auf dem Transcript of Records / Kontoauszug, vorausgesetzt die Fächer sind abgeschlossen.

nach oben

Vorgriffsregelung („30-LP-Regelung“)

Eine Zulassung zum Staatsexamen ist bereits möglich, wenn im letzten Semester vor der Staatsprüfung insgesamt nicht mehr als 30 ECTS-Punkte für den Abschluss des Gesamtstudiengangs fehlen. Man spricht in diesem Fall von der Vorgriffsregelung („30-LP-Regelung“).
Ab dem Prüfungstermin im Herbst 2021 ist die Inanspruchnahme der Vorgriffsregelung nur noch für Studierende möglich, die ihr Staatsexamen unmittelbar im Anschluss an das letzte Semester der Regelstudienzeit ablegen.

Die Ausstellung eines Kontoauszugs für den Prüfungstermin Herbst beantragen Sie bitte frühestens ab Juli, für den Prüfungstermin im Sommer frühestens ab Januar.

nach oben

Ihre Nachricht (optional)

nach oben

Erklärungen

* Pflichtfeld

*

nach oben

Datenschutz

Die Informationen zum Datenschutz sind in der Datenschutzerklärung der LMU abrufbar.